Daten und Fakten

Daten & Fakten

Der Kinzigbogen

Auf dem ehemaligen Gleisbauhof Hanau-Nord liegt der Kinzigbogen, eines der größten Fachmarktzentren der Region Hanau und Main-Kinzig. Der Grundstein des Zentrums wurde bereits im Jahr 2000 gelegt, als die Deutsche Bahn AG beschloss, den ehemaligen Gleisbauhof Hanau-Nord im Stadtteil Lamboy einer neuen Nutzung zuzuführen. 2012 öffnete der Kinzigbogen an der Luise-Kiesselbach-Straße erstmalig seine Tore für Kunden. Seine zentrale Lage bietet Besuchern beste Erreichbarkeit. Das Fachmarktzentrum ist gleichermaßen gut an die Innenstadt von Hanau und – über die A 66 – an das regionale Autobahnnetz angeschlossen. Nutzer des ÖPNV können den Kinzigbogen täglich bequem mit der Buslinie 12 erreichen.

 

FLÄCHE SONDERGEBIET: ca. 158.000 qm
NUTZFLÄCHE GESAMT: ca. 44.000 qm
VERKAUFSFLÄCHE GESAMT: ca. 29.000 qm
GESCHÄFTE/SHOPS: 20
PARKPLÄTZE: ca. 1.000

 

CLEVER EINKAUFEN

In Top-Lage bietet das sympathische Fachmarktzentrum eine große Auswahl starker Marken wie REWE, Lidl, dm, Depot, expert klein, BayWa, Roller und weiteren Fachgeschäften. Ein vielfältiges gastronomisches Angebot, von Subway bis zum Asiapalast, rundet das attraktive Angebot ab. Diese Verdichtung von Angeboten des täglichen Bedarfs an einem Ort ist für Kunden ein unschlagbarer Vorteil. Das Fachmarktzentrum überzeugt zudem mit seinem großzügigen Angebot an kostenfreien Parkplätzen.

My Kibo